Lauf- u. Seilrollen

Bei Laufrollen handelt es sich um Wälzlager. Sie werden in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt und in der Regel auf Achsen montiert. Mögliche Schiefstellungen in der Laufbahn werden durch den hochwertigen Außenring der Torlaufrolle ausgeglichen. Somit können auch hohe Lasten ohne Probleme bewältigt werden.

Verfügbare Modelle

In unserem Online- Shop finden sie leicht und schnell die passende Stahl- oder Grauguss- Laufrolle mit runder als auch mit kantiger Nut. Die runden Varianten mit Achse sind in den Durchmessern 75, 90, 105, 120, 140, 160, 200 und 250 mm verfügbar. Des Weiteren finden Sie gebohrte und gedrehte Grauguss- Seilrollen Modelle. Auch unsere große Auswahl an Laufrollen mit kantiger Nut ist nahezu unbegrenzt.

Einsatzgebiete von Torlaufrollen

Die Stützrollen auf Basis von Kugellagern kommen häufig an Schiebetoren und kurvengetriebenen Anlagen, wie beispielsweise Förderanlagen, zum Einsatz. Ebenso finden sie Verwendung an Schiebetoren und -türen, zum Beispiel auch für Schiebetor-Röhrenlaufwerke. Laufrollen unterscheiden sich von Führungsrollen dadurch, dass sie einen größeren Durchmesser haben und schmaler sind. Sie werden direkt am zu schiebenden Gegenstand angebracht und bewegen sich somit auf der Laufschiene. Führungsrollen hingegen sind an der Führungsschiene angebracht.

Ihr spezieller Laufbelag sorgt dafür, dass die Schiene dank des geringen Widerstandes besonders langlebig ist und das Öffnen des Schiebetores leichtgängig erfolgen kann. Durch den Einsatz von Gusseisen als Material sind die Laufrollen besonders schwer und bewegen sich somit ruhig und ohne Ruckler in der Schiene.

Vorteile von Laufrollen

Laufrollen aus Stahl finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung, insbesondere dort, wo große Schiebetore bewegt werden müssen. Gute Beispiele hierfür sind Einfahrten zu Industriegeländen, Fabrik- und Lagergebäuden aber auch zu privaten Grundstücken. Gerade hier werden die Tore häufig geöffnet und geschlossen, weshalb Laufrollen die optimale Lösung für einen dauerhaften Einsatz ohne Ruckeln und Holpern darstellen. Die unten laufende Torlösung ist eine gute Alternative zu freitragenden Toren. Sie ist so gut wie wartungsfrei und kann problemlos über Jahrzehnte hinweg betrieben werden.

Weitere Unterkategorien: